Wer kuschelt sich nicht gerne mit einer Decke auf die Couch und lässt den Tag gemütlich ausklingen? Oder ein Sonntag im Winter mit einem guten Buch, einem Tee, eingekuschelte Me-Time – klingt ziemlich herrlich, oder? Und auch für die Kerle, die ja oftmals doch eher schwer zu beschenken sind, ist eine Decke doch eine Idee – oder nicht?

Wir lassen euch ein kleine Inspiration hier – eine Decke ist fix genäht und macht ordentlich was her! Hier haben wir zum Beispiel unseren Waffelpiqué >klick< mit dem gestreiften Jersey >klick< oder diesen hier >klick< eingefasst. Das ist wirklich einfach – wie das genau geht, zeigen wir euch hier fix in einer mini-Anleitung:

Das ging doch jetzt ratzi-fatzi!

Die Musselindecke ist das Richtige für alle, die vor’m heißen Ofen sitzen und denen eigentlich warm genug ist, sie aber schon gern‘ noch ein Deckchen – so für’s Gefühl hätten. Oder für die Schwiegermutter, die schon so arg unter Hitzewallungen leidet. (bitte jedoch nur mit diesem Hinweis verschenken, wenn ihr euch SO RICHTIG GUT versteht ;-)) Wie man die Briefecken ganz easy nachnäht, zeige ich euch hier im Video auf IGTV >klick<, hier bei facebook >klick< oder hier auf Youtube >klick<.

Den von mir verwendeten Double-Musselin findet ihr hier >klick< in unserer Rubrik der Musselinstoffe.

Und für die ganz „Faulen“ unter euch – ein Strickstoff einfach mit der Overlockmaschine umkettelt ist der absolute Sieger was die Schnelligkeit der Fertigung betrifft – und die fertige Decke jawohl mit Abstand die lässigste ihrer Art! Den Strickpiqué findet ihr in vier wohnlichen Farben hier >klick< bei uns im Shop. Und ein Overlockgarn, das knallt findest du hier >klick<.

Und? Kuschelst du schon oder nähst du noch? Also mich findest du auf der Couch – in meine drei neuen Decken gehüllt.

Eure Yvonne