eBOOK # 89 BAT.shirt XS-XXXL

Stückpreis: 6,50 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Das BAT.shirt besticht durch seine nach hinten versetzte Schulternaht und kommt in absoluter Wohlfühlweite daher. Die Fledermausärmel setzen einen lässigen Akzent.

Das BAT.shirt kann mit nach unten hin eng zulaufenden ¾ – Ärmeln genäht werden, die sich dann cool schoppen lassen oder mit kürzerer Ärmelvariante, dann ist es auch aus Webware zu nähen. Der Halsausschnitt wird eingefasst.

In der „normalen“ Form ist das BAT.shirt sehr kastig. Zusätzlich haben wir noch eine engere Variante eingebaut und eine lange Kleid-Variante des Shirts ist auch noch dabei, die in der engeren Variante super aus Sweat ist oder in der weiten Variante perfekt für ein locker-leichtes Strandkleid aus leicht fließender Viskose, Batist o.ä. geeignet ist.

Hier >klick< findest du das Papierschnittmuster zum BAT.shirt – wenn du keine Lust auf’s Kleben hast.

Hier >klick< findest du das Papierschnittmuster des BAT.shirts für Teenies und
Hier >klick< geht es zum eBOOK des BAT.shirts für Teenies.

In unserer facebook Gruppe “DIY leni pepunkt.” findest du viele Tragebeispiele!

A4 Seiten Anleitung: 20
A4 Seiten Tragebeispiele: 7
A4 Seiten Schnittmuster: 16
insgesamt = 43 Seiten

Wie bei allen “leni pepunkt.” Damen Schnitten sind auch hier alle Größen von XS-XXXL beinhaltet!

Das eBOOK enthält die Schnitte für die Größen XS-XXXL, sowie Fotos zu jedem Arbeitsschritt – hier sind auch Nähanfängerinnen bestens mit beraten!

Die Datei wird als .zip-Datei angeboten/verschickt. Hierfür benötigt man einen .zip-Entpacker, den man kostenlos im Internet herunterladen kann.
Das eBOOK enthält eine ausführlich bebilderte Anleitung und eine Schnittmusterdatei mit allen Größen im DIN A4 Format. Zusätzlich findest du in der .zip Datei eine Großformatdatei (900×1430 mm), die du plotten (lassen) kannst.

Zum Verkauf steht nur die Anleitung, die Bilder zeigen lediglich gefertigte Beispiele.
Für Fragen zur Anleitung stehen wir natürlich gerne per Mail zur Verfügung.
Idee und Design von Yvonne Jahnke, leni pepunkt.