Fransentuch „knoTIG“

hier eine Beschreibung, wie du ganz einfach ein cooles
Fransentuch nähst (…und dann knotest…!)
Fransentuch-bild-f-C3-BCr-blog   ☆☆☆☆☆
schneide dir ein Stück Jersey (mit 2 „schönen“ Seiten – also eher einfarbig)
in der Grösse 70×70 cm zu:
CIMG4072lege nun die eine Seite zur anderen Seite hinüber (Stoff liegt rechts auf rechts) und
nähe die offene (lange) Seite mit einem elastischen Stich zusammen:
(sollte deine Maschine keinen speziell „Elastic-“ Stich haben,
kannst du auch mit normalem Zick-Zack-Stich arbeiten)
CIMG4073… und schneide die Überstände an der Naht ganz knappkantig ab und versäubere sie anschließend mit dem Zick-Zack-Stich (oder nähe es direkt mit der Overlockmaschine).
CIMG4074säume nun den oberen Rand:
Lege den Stoff erst einmal „links auf links“ – ca. 1 cm umlegen…
CIMG4075…und dann noch ein weiteres mal um 1-2 cm nach links umklappen:
CIMG4076nähe den Saum nun wieder mit einem elastischen Stich (oder zick-zack) an der Unterkante fest.
CIMG4077 nun schneidest du die Fransen ins untere Teil des Tuches:
jeweils ca. 2 cm breit und 35 cm hoch.
CIMG4078 sieht dann so aus:
CIMG4080nun machst du noch die Knoten in das Tuch
hinein (1 Knoten pro Streifen – nicht 2 zusammenknoten) – so weit oben, wie es geht:
CIMG4071
 FERTIG !!!

☆☆☆☆☆

CIMG4083
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *